Toni’s Freilandeier: Der Fortbestand ist bis auf Weiteres gesichert!

Toni’s Stellungnahme zur Salmonellen Berichterstattung

Öffentlicher Rückruf: Toni’s Freilandeier – 6er Packung der Gewichtsklasse M und L, sowie 10er Packung mit Mindestgewicht 450 Gramm.

Neues von
glücklichen Hühnern


Toni's Freilandeier nun in CO2 neutraler Eierverpackung

Treibhausgasemissionen mit Hilfe von Klimaschutzprojekten kompensieren

 

Seit Jahresbeginn 2017 nimmt Toni´s Freilandeier am "ClimatePartner"-Programm der Firma Hartmann Packaging teil. Grundsätzlich werden Toni’s Eierpackungen aus natürlicher Faserform hergestellt, diese besteht aus recycelten Papierfasern und ist somit 100%ig aus erneuerbarem Rohstoff. Darüber hinaus werden diese Eierverpackungen mit Jänner 2017 CO2 neutral produziert. Das bedeutet, dass eine CO2 Bilanz der Eierpackungen erstellt wurde und Klimaschutzaktivitäten zum Ausgleich der anfallenden Emissionen umgesetzt werden. Bis Ostern 2017 ist die Umstellung auf die neuen CO2 neutralen Packungen der Firma Hartmann vollzogen.

 

Toni’s & Hartmann - partnerschaftliches Vorausdenken

 

Die jahrelange Zusammenarbeit der Firma Hartmann Packaging und der Toni´s Handels GmbH wird durch diese Kooperation hinsichtlich Umweltschutz verdeutlicht. „Wir sind froh, dass wir die volle Unterstützung unserer Lieferanten erhalten, wenn es darum geht, Nachhaltigkeit zu leben“, so DI Christian Winter, Qualitätsmanager der Toni’s Handels GmbH. Auch Andreas Schiburr, Key Account Manager Austria & South Germany von Hartmann Verpackungen zeigt sich erfreut: „Wenn wir als Lieferant neue Standards setzen oder mit Innovationen am Start stehen, sind wir auf das Vertrauen unserer Kunden angewiesen. Bei Toni’s sind wir hinsichtlich partnerschaftlichem Vorausdenken an der richtigen Adresse. Wenn man sich daneben noch gemeinsam im Sinne des Umweltschutzes annehmen kann, so ist das nicht nur für beide Seiten von Vorteil.“

 

ClimatePartner Waldschutz

 

59.165 kg CO2 die bei der Herstellung von Toni’s Eierpackungen angefallen sind, wurden bereits durch ein Waldschutzprojekt in Santa Maria Brasilien kompensiert. Seit 2002 wird in der Region von Colniza ein Forstwirtschafts- und Wiederaufforstungsprogramm betrieben. Ziel ist es, stark degradierte Wälder wieder nutzbar zu machen und Lebensräume nachhaltig zu erhalten, sowie die Biodiversität zu fördern. Neben den ökologischen Aspekten des Projektes, werden auch soziale Verbesserungen für die lokale Bevölkerung erreicht.

 

Auf der Homepage www.climatepartner.com kann mit Hilfe der Toni‘s ClimatePartner-ID: 10986-1208-1002 laufend die aktuelle CO2 Kompensation eingesehen werden. Zusätzlich werden Informationen rund um die umgesetzten Klimaschutzprojekte angeboten.

 

Für Rückfragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Toni's Handels GmbH

DI. Christian Winter (Qualitätsmanager)

Tel: 03512 85725-16

E-mail: christian.winter@tonis.at